In meinem Blogeintrag vom 14. September berichtete ich, wie unser Team während der Kalifornien-Tour ein Ticket wegen Falschparkens erhielt. Dabei störte sich der zuständige Officer, dass die Fahrzeugräder bei einer Gefällestrecke mit Bordstein nicht nach innen sondern außen zur Kante eingeschlagen waren.

Nun werden in der SAAB 9-3 Betriebsanleitung (Seite 168) drei Parkmöglichkeiten mit Gefälle und Steigung grafisch und inhaltlich sehr schön erklärt. So sollen bei einer Gefällestrecke mit Bordstein die Räder zur Bordsteinkante, bei einer Steigung mit Bordsteinkante die Räder vom Bordstein weg eingeschlagen und bei Steigung oder Gefälle ohne Bordsteinkante die Vorderräder zur Straßenkante so eingelenkt werden, dass das Fahrzeug nicht zur Straßenmitte rollen kann.
Achtung: Der SAAB-Pilot auf den Straßen von San Francisco hat sich vollkommen korrekt an die Straßenverkehrsordung sowie Hinweise in der Betriebsanleitung gehalten. Der obige Schnappschuss täuscht eine Steigung vor und nicht die tatsächlich abfallende Straße.
PS: Das Bußgeld zum Parkverstoß wurde durch unser Team bereits bezahlt.

Du musst eingeloggt sein um eine Antwort hinterlassen zu können.