Es hat sich gelohnt! Trotz Unterzahl gewinnen die Eisernen am Millerntor 1:0. Torschütze war unser Mann aus Trollhättan: Simon Fredrik Hedlund mit der Rückennummer 17! EISERN UNION!


Der Berliner Fußballverein 1. FC Union Berlin besitzt im sportlichen Bereich eine ähnliche Individualität wie SAAB Automobile. Auch durch meine beruflichen Wurzeln und die waschechte Herkunft bedingt, ist es mir ein Bedürfnis „Flagge“ zu zeigen. Drücken wir die Daumen, dass unser Simon aus Trollhättan noch lange in Berlin-Köpenick Fußball spielt. In diesem Sinn: Eisern!


Heute statteten wir der Eisernen Fankneipe einen Besuch ab. Wenn es schon einen Grund zum Feiern gab, wollten wir diesen auch mit Anderen teilen. Leider ist daraus so wirklich nichts geworden 🙁 .
Aber wie heißt es auf dem historischen Poster neben dem damaligen Mannschaftstrikot so treffend und schön: „Das biegen wir wieder hin“. Na dann, toi, toi, toi 😎 .


Und nächste Saison feuern die Eisernen SAAB-Piloten unseren Mann aus Trollhättan und sein Team in der Allianz-Arena an 😉 .


Ein schönes und erfolgreiches Wochenende gewünscht. Auch wenn der erste Step nicht ganz gefruchtet hat. Unser Mann aus Trollhättan war leider krankheitsbedingt nicht an Bord und so mussten die Eisernen auswärts eine Niederlage schlucken.

Weiterlesen »

Glückwunsch an die Eisernen 👍. Sehr schön, dass ein Junge aus Trollhättan den 1. FC Union Berlin in Führung schoss und damit für ein tolles 2:2 sorgte.
Simon Hedlund, bei Union mit der Rückennummer 17, wurde am 11. März 1993 in Trollhättan geboren und hat bei den Köpenickern einen Vertrag bis 30.06.2020. Simon spielte in der Jugend u. a. für IFK Trollhättan und FC Trollhättan. Das muss einfach fruchten 😉 .


Viel Spaß am Wochenende und eine optimale Erholung.
Macht das Beste daraus.


Es gibt kein falsches Wetter, nur dünne Ideen.
Einen erfolgreichen, unterhaltsamen und erholsamen Ostersonntag gewünscht 😎 .

160127_unionbecher

Ob dieses schöne Geschenk mit meinem Blogeintrag vom 20. Januar zusammen hängt, ist offen. Jedenfalls bekam ich den coolen Becher am heutigen Tag überreicht. Ein Borussia-Fan hatte anlässlich des Fußballspiel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Vereinsjubiläum des 1. FC Union Berlin gegen Borussia Dortmund am 24. Januar im Stadion An der Alten Försterei an mich gedacht. Vielen herzlichen Dank und es ist eine tolle Erinnerung 😎 .

160120_saabunion

Am 20. Januar 1966 wurde der 1. FC Union Berlin gegründet. Auch wenn man kein gebürtiger Köpenicker ist oder seinen Wohnsitz in diesem Berliner Stadtbezirk hat, darf ein „Eisern Union!“ in Richtung Alte Försterei an diesem Tag nicht fehlen 🙂 .

Weiterlesen »