Gerade im Herbst sollten beim SAAB die Hohlräume öfter von Blättern und Pflanzenresten befreit werden. Diese setzen sich gern unter der Motorhaube, in den Radkästen sowie im Vorderwagen vor dem Kühler ab.


Das Schönste am Geburtstag sind die Geschenke 🙂 . Aber noch besser ist, wenn Mann/Frau diese als BesucherIn erhält 😉 . Glücklicherweise ist ein SAAB Automobil beim anschließenden Transport ein echt funktioneller Begleiter und so konnte ohne Probleme die neue Errungenschaft gleich mitgenommen werden.


Foto: Dok der Meister

Mein Traum: Einmal mit einem SAAB Automobil die legendäre Route 66 entlang cruisen.
Vielen Dank unserem Meister für das tolle Foto.

151121_batterie

Wer eine neue Starterbatterie für seinen fahrbaren SAAB benötigt, hat mehrere Möglichkeiten für einen Austausch.

Weiterlesen »

Langsam reicht es! Nachdem die VW-Tochter Audi nun doch eine Manipulationen der amerikanischen Abgas-Messwerte über eine Motor-Software eingestanden hat, stellt die Deutsche Umwelthilfe ein „auffälliges Muster“ bei einem französischen Dieselmodell fest. Dabei werden die Stickoxid-Grenzwerte zum Teil 13- bis 25-fach überschritten.

Weiterlesen »

150915_trollhaettan

Gerade das Thema Autoschlüssel inklusive Alarmanlage, Wegfahrsperre, unberechtigtes Öffnen und Diebstahl, Kfz-Versicherung sowie das eigene Ausschließen aus dem Fahrzeug bieten reichhaltige Erlebnisse, Erfahrungen und Lerneffekte.

Weiterlesen »

150721_saabflotte

Da gibt es doch im Kiez seit Mitte/Ende der 1940iger Jahre eine Bäckerei, die noch heute ihre Kunden mit selbstgebackenem Brot, Schrippen/Brötchen und Kuchen versorgt.

Weiterlesen »

150513_rind

Schottisches Hochlandrind auf einer Weide in der Bundeshauptstadt Berlin

Heute morgen sitzen wir im SAAB 9³ und sind auf dem Weg zu einem Termin. Leider vergas ich, auf die Webseite der Verkehrsinformationszentrale Berlin und den zugehörigen Routenplaner zu schauen. Von daher verließen wir uns auf unser Bauchgefühl. Vermutlich zum Glück!

Weiterlesen »

150410_spuren

Der Frühling hält endlich Einzug und mit ihm diese kleinen „netten“ Spuren, beginnend auf der Stoßstange und Motorhaube, über das Dach bis hin zur Haifischflosse … 😯
Jetzt heißt es wieder Obacht geben und Tricks zum Schutz der Antennen ausdenken. Von diesen fiesen Attacken sind sogar die Stabantennen betroffen. Da kann man/Mann doch glatt zum 👿 werden.

-7,4° Celsius zeigte heute morgen das Thermometer. Die Fenster des SAAB waren gut zugefroren. Bereits gestern musste die Standheizung die Scheiben von Eis und Schnee befreien und noch konnte der Akku den benötigten Startstrom bereit stellen. Die anschließend Tour war für SAAB fahrende Enthusiasten leider nicht sehr üppig und so planten wir für den heutigen Sonntag eine SAAB-REISEN-Ausfahrt mit Wanderung und Picknick beim Fischer.

Weiterlesen »